top of page


反朴时难遇

ENCOUNTER OF QUAINTNESS

《 反樸時難遇 ENCOUNTER OF QUAINTNESS 》-b.jpg

​赵永梅个人展  ZHAO YONGMEI’ GEMÄLDEAUSSTELLUNG —《 反朴时难遇 ENCOUNTER OF QUAINTNESS 》

© GALERIE SHANGHAI 

本次展览灵感取自唐代诗人 杜甫 诗句中的「反朴时难遇,忘机陆易沈。」,意指:若人有着与世无争、不受外在影响、返璞归真的心境,即使在城市里,也可以过着隐居的生活。而我们对诗人所表达的难得的反朴归真的时机深感共鸣,诚挚邀请访客一同在城市一角的 海上花画廊 隐身片刻,欣赏青年画家 赵永梅 系列油画所营造的复古氛围。

在这次展览中,我们所挑选的一系列画作,旨在凸显画家重新置换堆叠脉络所展现的独特视角:艺术家经由临摹博物馆收藏的不同时代风格的陶俑、陶器与佛像的三类文物,首先将这些文物从汉唐到元明的历史脉络中汲取而出。然后,借由去除博物馆惯常可见、诉求欣赏物本身之美的白盒子,再将它们嵌入充满丰富讯息且具有高度连贯性的黄灰色调背景画布之上,以柔和的笔触呈现出于油画的写实感与光影效果,以及壁画的斑驳、风化与颗粒感。

Die Ausstellung „ENCOUNTER OF QUAINTNESS“ ist inspiriert von einem Gedicht des Dichters DU FU aus der Tang-Dynastie, in dem es heißt, dass man auch in der Innenstadt ein zurückgezogenes Leben führen kann, solange man einen Geisteszustand hat, der frei von der Welt, frei von äußeren Einflüssen und sich auf das Wesentliche besinnt. Wir schließen uns dem Gefühl des Dichters an, zur Ursprünglichkeit zurückzukehren, und laden Sie ein, sich in der GALERIE SHANGHAI einen Moment Zeit zu nehmen, um die antike Atmosphäre zu genießen, die durch die Serie von Ölgemälden der Künstlerin ZHAO YONGMEI entsteht.

Für diese Ausstellung haben wir eine Reihe von Gemälden ausgewählt, um die einzigartige Perspektive der Künstlerin bei der Neupositionierung der gestapelten Adern hervorzuheben: Indem sie drei Terrakotta-Figuren, Tongefäße und Buddha-Statuen aus verschiedenen Epochen der Museumssammlung nachzeichnet, zieht die Künstlerin diese Artefakte zunächst aus der historischen Ader von den Han- und Tang-Dynastien bis zu den Yuan- und Ming-Dynastien. Dann entfernt sie die weißen Kästen, die üblicherweise in Museen verwendet werden, um die Schönheit der Artefakte selbst zu betonen, und bettet sie in informative und sehr kohärente Leinwände mit gelb-grauem Hintergrund ein. Mit weichen Pinselstrichen hebt ZHAO den Realismus, das Licht und die Schatten der Ölgemälde und die fleckige, verwitterte und körnige Textur der Fresken hervor.

画家所添加的讯息在佛像系列尤为突出。一方面,鎏金铜佛像洗去金属光泽后,予人一种近似陶与石材得印象。另一方面,画家巧妙运用大面积的阴影和文字,将空间分隔开来,并暗示佛像的原初状态与功能。例如《 菩萨立像一 》中,艺术家所临摹的金铜佛像捕捉了魏晋佛像的头戴高冠、身着宽袍大袖、童颜微笑,一手持法器、一手作与愿印的特征,并以黑色阴影完整了佛像破损的大舟形背光。 

《 菩萨像二号 》则在黑色背景上用鲜明的橙黄块突出唐代佛像经典的特征,包括坦上身、下着长裙、披华丽璎珞、宽肩细腰、微呈s型曲线、面目圆润而炯炯有神。《 菩萨像三 》则以通体红色呈现明代佛像的雍容优雅,饱满宁静的面容,流畅轻薄的天衣,凸显丰腴的体态,以及集中在胸前华贵的方的璎珞、耳饰与腕钏。另外,佛像半身隐于暗处,与若隐若现的文字相连接,使人联想到古代捐造佛像常伴随的经文与信众祈愿铭文。《 菩萨像四号 》将自在观音丰富的鸟兽背景简化、融入背景之中,呈现出森林月夜宁静的意象;同时使观者的焦点集中在佛像的面部、绿色头光与金色顶戴的化佛、胸前的披帛与璎珞上,感受佛像从容而庄严的气质。

整体而言,这些文物经过一列的转换后,展现出丰富的层次感,仿佛观看一幅连贯的壁画。这些作品唤起了观者的隽永记忆,却又不落入特定时空的奇特感受。

Die von der Künstlerin hinzugefügte Bildaussage ist in der Buddha-Serie besonders deutlich. Einerseits erwecken die Buddha-Statuen aus vergoldeter Bronze, die von ihrem metallischen Glanz befreit sind, den Eindruck, dass sie Töpferwaren und Stein ähneln. Andererseits trennt ZHAO durch den geschickten Einsatz von großflächigen Schattierungen und Schriften den Raum und suggeriert den ursprünglichen Zustand und die Funktion der Statue. Bei der vertikalen Bodhisattva-Statue I  beispielsweise hat der Künstlerin eine Abwandlung der Buddha-Statue in Gold und Bronze Farbe geschaffen, die die Merkmale der Wei-Jin-Statue des Buddha aufgreift: eine hohe Krone, weite Gewänder und weite Ärmel, ein kindliches Lächeln, eine Hand, die eine Dharma-Waffe hält, und eine Hand, die das Siegel des Friedens und des Wunsches macht, und die Hintergrundbeleuchtung der beschädigten Statue mit einer schwarzen Schattierung ergänzt.

Die Bodhisattva-Statue II  hingegen hebt die klassischen Merkmale der Buddha-Statuen aus der Tang-Dynastie hervor, mit markanten orangefarbenen und gelben Blöcken auf schwarzem Hintergrund, einschließlich eines freizügigen Oberkörpers, eines langen Rocks darunter, einer prächtigen Halskette aus Zelluloid, einer breiten Schulter und einer schmalen Taille, einer leichten S-Kurve und einem abgerundeten und glänzenden Gesicht. Die Bodhisattvas Statuen III  ist in Rot gehalten, mit der Anmut und Eleganz der Statuen aus der Ming-Dynastie, mit einem vollen und heiteren Gesicht, einem glatten und dünnen himmlischen Gewand, das den Reichtum des Körpers unterstreicht, sowie dem Zelluloidschmuck, den Ohrringen und Armbändern. Darüber hinaus ist der halbe Körper des Buddhas im Dunkeln verborgen, verbunden mit dem verborgenen Text, der an die alten Spenden buddhistischer Statuen erinnert, die oft von den Inschriften der Schriften und Gebete der Gläubigen begleitet wurden. Die Bodhisattvas Statuen IV  vereinfacht und integriert den reichhaltigen Hintergrund mit Vögeln und Tieren von Guanyin in den Hintergrund und präsentiert das Bild einer friedlichen Mondnacht im Wald; gleichzeitig ermöglicht es dem Betrachter, sich auf das Gesicht des Buddhas, den grünen Kopfschmuck und die goldene Kuppel des Buddhas sowie die blasse Seide und die Halskette zu konzentrieren, um so das ruhige und würdevolle Temperament des Buddhas zu spüren.

In der Gesamtheit die ins Bild verwandelten Artefakte eine reiche Schichtung, als ob man ein zusammenhängendes Wandbild betrachten würde. Diese Werke wecken beim Betrachter zeitlose Erinnerungen, ohne sich auf ein bestimmtes Zeit- und Raumgefühl festzulegen.

— 撰⽂者 Autorin, 陳嘉瑜 CHEN CHIA-YU

《 反樸時難遇 ENCOUNTER OF QUAINTNESS 》-f

 

 

 

​赵永梅画展

ZHAO YONGMEI’ GEMÄLDEAUSSTELLUNG

—《 反朴时难遇  ENCOUNTER OF QUAINTNESS 》

 

展期 DAUER DER AUSSTELLUNG

 

24. APRIL  –  1. JUNI 2024

(*观展无门票费用 Freier Eintritt)

 

地点与开放时间 ORT & ÖFFNUNGSZEITEN

海上花画廊 GALERIE SHANGHAI

Herrnstraße 13,  80539 München

( S-Bahn Isartor od. U3/U6 Marienplatz )

Mittwoch – Samstag, 13 Uhr – 18 Uhr

oder nach Vereinbarung via info@galerieshanghai.com

参展艺术家 KÜNSTLER

赵永梅  ZHAO YONGMEI

* Mit Unterstützung durch

陳嘉瑜  CHEN CHIA-YU

foto-encounterofquaintness

 

 

 

▍展览侧拍 RÜCKBLICK DER AUSSTELLUNG

 

 

赵永梅画展  ZHAO YONGMEI’ GEMÄLDEAUSSTELLUNG

—《 反朴时难遇  ENCOUNTER OF QUAINTNESS 》

赵永梅 ZHAO YONGMEI  x  海上花画廊 GALERIE SHANGHAI

COMING SOON !

#赵永梅 #绘画 #艺术 #反朴时难遇 #个展 #慕尼黑 #ZHAOYONGMEI #Malerei #Kunst #Einzelausstellung #München #Painting #Art #SoloExhibition #Munich #EncounterOfQuaintness #2024

bottom of page